Tourenprogramm

Skitourenwoche (Bergführerkosten)

Datum So 15. Mär.  bis Sa 21. Mär. 2020
Gruppe Sektion,JO,Senioren
Leitung
Tobel 985
9053 Teufen AR
Telefon P 078 721 06 37
Mobile 078 721 06 37
E-Mail:
Leitung
Gfeld 39
9043 Trogen
Telefon G 079 291 06 07
Telefon P 071 340 06 38
Mobile 079 291 06 07
E-Mail:
Typ/Zusatz: S (Skitour)
Reiseroute PW
Unterkunft / Verpflegung Hütten, Berggasthaus
Kosten CHF 1200.- Circa; HP und Bergführer
Route / Details Skidurchquerung Ötztaler Alpen
Die „Haute Route” der Ostalpen mit den höchsten Gipfeln, Weisskugel 3739 m und Wildspitze 3770 m
ZusatzinfoDie „Haute Route” der Ostalpen, so wird die Venter Runde auch gerne genannt. Immerhin geht es bei dieser mehrtägigen Skihochtour nicht nur von Hütte zu Hütte, sondern auch auf die höchsten Gipfel der Ötztaler Alpen, wie die Weißkugel mit 3.739 m oder die Wildspitze mit 3.770 m. Außerdem: ihr kommt bei der Fundstelle des „Ötzi“ – dem Mann aus dem Eis am Tiesenjoch vorbei.

Programm:

Sonntag: Anreise nach Vent mit den Privatautos, anschliessend fahren wir mit den Öv nach Obergurgel und mit den Bahnen zur hohen Mut. Abfahrt zur Schönwieshütte. Von hier gibt es 2 Varianten: Gemütlich zur Langtalereck Hütte 2430 m oder Alpiner Aufstieg zum Eiskögele 3283 m und Abfahrt zum Langtalereck

Montag: Aufstieg zum Schafkogel 3537 m und Abfahrt zur Martin Busch Hütte 2501 m.

Dienstag: Aufstieg zum Similaun 3599 m und über Hauslabjoch (Ötzifundstelle) zur Bellavista Hütte 2860 m

Mittwoch: Aufstieg zur Weisskugel 3738 m und Abfahrt nach Kurzras. Mit den Bahnen zurück zur Bellavista und hinunter zum Hochjoch-Hospiz 2412 m.

Donnerstag: Fluchtkogel 3494 m und Abfahrt zur Vernagt Hütte 2755 m.

Freitag: Wildspitze 3768 m und Abfahrt via Taschachferner nach Mandarfen im Pitztal 1670 m. Hotelübernachtung.

Samstag: Die Bergbahn bringt uns zum Pitztaler Gletscher von wo wir zum Taufkarkogel 3362 m aufsteigen und nach Vent 1895 m abfahren. Heimreise
Ausrüstung Skihochtourenausrüstung